Diagnostik

Wir wenden verschiedene Methoden der Diagnostik an. Dabei spielt die klassische Medizin genauso eine Rolle, wie Naturheilkunde und natürlich Lebenserfahrung.

Folgende Diagnoseverfahren kommen zum Einsatz:

Mikroskop

• Dunkelfeldmikroskopie nach Prof. Enderlein: Abklärung von Zellmilieu, Krankheitstendenzen

• Mineralstoffanalyse aus Haar, Blut und Urin

• Störfeld- und Herdabklärung

• Abklärung toxischer Belastungen

• Schwermetalltestung

• Allergieabklärung

 

Haarmineralanalyse (HMA): Die HMA ist eine Untersuchung bei der die inneren Schichten der Haare zerrieben und aufgelöst werden, um anschließend den Gehalt der Zellmaterialien an Mineralstoffen und toxischen Metallen zu bestimmen.
Bei Beurteilung der gesamten Mineralprofile gibt die HMA interessante Hinweise darauf, wo die Probleme der Fehlresorption oder der Intoxikation liegen.

Bildleiste