Claudia Sanchez-Ortega

Claudia Ortega verbindet in ihrer Arbeit als Heilpraktikerin ganz unterschiedliche Ansätze und Heilmethoden. Zum einen ist ihre Arbeit geprägt von der klassischen Medizin und Psychotherapie und zum anderen wendet sie uraltes Wissen aus der Naturheilkunde an.

Im Vordergrund ihrer Arbeit steht immer zuerst der Mensch und nicht die Diagnose einer Krankheit.

Schon als Kind wurde sie vom Wissen der Großmutter um die Phytotherapie geprägt, unternahm Kräuterwanderungen mit ihr und lernte die Herstellung von Salben und Kräutertinkturen, Wickeln und Auflagen. Auch ihr Vater und Großvater, die beide Wünschelrutengänger waren, prägten sie unter anderem mit ihren Wissen um die Radeästhesie.

Später folgten viele Jahre der Ausbildung und Tätigkeit in der Zahnheilkunde und Medizin sowie das Studium der Psychotherapie und des Coachings. Claudia Ortega machte außerdem ein Heilpraktikerstudium und 10 Jahre Ausbildung in der Paracelsus-Klinik in der Schweiz.

Sie hat sich spezialisiert auf die ganzheitlich biologische Medizin und ist seit 10 Jahren mit ihrer eigenen Praxis in Deutschland niedergelassen.

 

Bildleiste